Articles

Zensur light auf youtube

In International on Januar 6, 2009 by carnica

Gut, ein cineastisches Meisterwerk ist sie nicht, die Videopräsentation „What  really happened in the Middle East“. Empfehlenswert ist der rund zehnminütige Film dennoch, der – basierend auf einem Essay von David Horovitz – mit populären Irrtümern zum Nahostkonflikt aufräumt. Aus israelischer Sicht, selbstredend. Beispiele?

  • Es stimmt nicht, dass die geistigen Führer Palästinas nichts mit dem Holocaust zu tun hatten. Im Gegenteil: Etliche von ihnen (wie der Großmufti von Jerusalem) waren wichtige Handlanger Hitler und planten, den Genozid an den Juden auch im mittleren Osten weiterführen – was durch den Sieg der Allierten verhindert wurde.
  • Es stimmt nicht, dass das heutige Israel den Arabern gestohlen wurde. Vielmehr war der mehr als dürftig besiedelte Landstrich Teil des osmanischen Reiches und stand nach dessen Zusammenbruch unter Kuratel der Staatengemeinschaft. Der Großteil des Gebietes (darunter das heutige Jordanien) wurde den Palästinensern zugestanden. Was die arabische Liga nicht daran hinderte, Israel sofort nach dessen Gründung den Krieg zu erklären, mit dem Ziel, den Judenstaat im Meer zu versenken.

Der Film ist einigermaßen propagandistisch aufgemacht, alle präsentierten Fakten halten aber der Überprüfung statt. Umso mehr verwundert, dass Youtube das Video für problematisch hält.

Dieses Video bzw. diese Gruppe enthält möglicherweise Inhalte, die für einige Nutzer unangemessen sein können, und wurde daher von der YouTube-Community gemeldet

heißt es dort. Wer den Film sehen will, muss einen Altersnachweis erbringen.

Damit du dieses Video oder diese Gruppe anzeigen kannst, musst du bestätigen, dass du mindestens 18 Jahre alt bist, indem du dich anmeldest oder ein Konto erstellst.

Was der Unsinn soll, bleibt ein Rätsel. Das Forum ist hiermit für Interpretationen geöffnet.

Und hier kann man sich den Film „anonym“ ansehen.

Nachtrag: Nicht unter den youtube-Jugendschutzbann fällt dieses Video, bei dem eine israelische Flagge angezündet wird.

Der Untertitel lautet:

„Fick dich Israel .. Hizbollah & Libanon werden Israel auslöschen.“

Advertisements

Eine Antwort to “Zensur light auf youtube”

  1. Der Propagandakrieg tobt derzeit halt besonders wild, und weil die „Palästina-Szene“ genau weiß, dass am derzeigen Krieg die Hamas schuld ist, muss auf allen ideologischen Fronten mobil gemacht werden. Dass die Fakten fast durchgehend dafür Sprechen, dass Israel im Recht ist und seit 1948 immer war, ist für diese Szene eine besonders gefährliche Sache, und daher versucht man mit allen Mitteln, diese Fakten zu unterdrücken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: