Articles

Kärnten dichtet

In Uncategorized on November 16, 2008 by carnica

Soll noch einer sagen, wir Kärntner hätten keinen Humor. Das Gegenteil ist der Fall!

Der neue Landeshauptmann von Kärnten, Dörfler Gerhard, zeigt vor, wie pietätvolle Satire auszusehen hat. Gestern, beim Parteitag von seiner Partei (Bündnis Zukunft Österreich), reimte er über die anderen Parteien:

Wir brauchen keinen roten Rohr (Anm.: Reinhart, SP-Chef)
denn Kärnten muss nach vor.

oder:

Der schwarze Sepp (Anm.: Martinz, VP-Chef)
hat auch keinen Pepp.

schließlich:

Und Grün und blau
die sind auch flau

Also: Schluss jetzt mit Kärntner-Witzen. Da Hund, he!

Advertisements

2 Antworten to “Kärnten dichtet”

  1. Unglaublich was die für Reime schaffen wenn sie ihren provinziellen Kopf zerbrechen.

    hier mal schnell was retour:

    Das BZÖ hat leider heut
    Keine guten Haider-Leut
    Sie waren nie der Wahlen Zier
    Denn wegen ihnen zahlen wir

  2. ärgstens die kreativität und dichtfreude der kntner politiker

  3. Meine Güte, was ist der Dörfler peinlich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: